Mousqueton d'artillerie modèle 1829 T bis

Zurück

Schöner und mit viel alterspatina versehener Mousqueton d'artilleie modèle 1829 T bis.

Hier an der Schlossplatte gut zu erkennen, die mit einem Eisenteil, verschlossenen Ausnehmung für die Zündpfanne des Steinschlosses. Die Gravur der Schlossplatte nur noch teilweise erkennbar, aber eindeutig der Manufaktur Châtellerault zuzuordnen.

Die Stempelung  auf der Laufbefestigung ist  noch sehr klar erkennbar und zeigt zweifelsfrei die Bezeichnung "Mle. 1829 t bis" als Typenbezeichnung an.

Sehr interessant ist die Bohrung für den Ladestock, die wegen der Länge durch den Kolbenhals bis in den Kolben ragt, vorbei am Schloss und der Abzugseinrichtung sowie der Laufbefestigung, eine Präzisions-Langlochbohrung der Extraklasse. 

Kaum noch erkennbar die Kaliber-bezeichnung unter dem Visier auf dem Lauf, aber dafür deutlich die Zusammenbaunummer "54" die auch auf dem Schaft und dem Ladestock zu finden ist.

 

In Frankreich findet der Übergang von der Steinschlossära zur Perkussionsära vor allem dadurch statt, dass die Steinschlosswaffen auf Perkussionszündung adaptiert werden. Ein gutes Beispiel ist der hier vorgestellte Karabiner. Dieses "Mousqueton d'artilleie modèle 1829 T bis" ist ein Zeugnis dieser Adaptierung. Gebaut wurde das Mousqueton ursprünglich als Steinschlosswaffe, was noch gut am Schlossblech erkennbar ist, das "T" in der Bezeichnung steht für "transformè", als die Umänderung zur Perkussionszündung. Ich vermute, dass der Karabiner aus dem "Mousqueton de cavalerie modèle 1816 corrigé" entstanden ist. Wesentlich später wurden die Waffen erneut überarbeitet, da sich inzwischen die gezogenen Läufe durchzusetzen begannen, die besten Waffen wurden aussortiert und die Läufe wurden für die Minié-Geschosse gezogen, dies ist an der Bestempelung "bis" zu erkennen.

 

 

 

Im Hinterschaft ist deutlich noch die Revisionsmarke von 1860 erkennbar sowie der Stempel "Tulle", was auf das Jahr und die Manufaktur hindeuten könnte, wo und wann der Lauf seine Minié Züge bekommen hat.