Jataganbajonett M1866 zum

Zündnadelgewehr Chassepot

 

 

 

Zum Chassepot Zündnadelgewehr wurde auch ein neues Bajonett eingeführt.

Dieses Bajonett lehnt sich bei der Klinge und dem Gefäß an das Vorgängerbajonett an, allerdings fällt es um einiges leichter aus.

 

Bei diesem Typ wurde eine aßen liegende Drückerfeder für die Verriegelung gewählt.

Auf dem Klingenrücken ist sowohl das Jahr der Herstellung 1867 als auch die Manufaktur Tulle  eingraviert.

Das Bajonett wird in die Schiene am Lauf eingeschoben und umfasst mit dem Ring der Parierstange die Laufmündung.

 

 

Zurück

Home