Zündnadelkarabiner M57

für Krankenträger

 

 

Nicht alle Karabiner gingen an die berittenen Truppen.  Die Krankenträger erhielten ab 1871 Karabiner zur Selbstverteidigung. Diese waren mit Riemenbügel versehen so, dass der Karabiner auf dem Rücken getragen werden konnte.

Oben der Hersteller F. v. Dreyse

Links der Truppenstempel S. 3. R. R. 88

Die Schaftstempel sind bei diesem Karabiner sehr präzise und hervorragend erhalten.

 

 

 

 

 


 

Zurück

 

Home